Aktuelle Lage zur Corona-Pandemie in unseren Einrichtungen

Haus St. Elisabeth in Marburg

Leider hat das Corona-Virus unsere Altenhilfeeinrichtung St. Elisabeth in Marburg getroffen. Wir haben unverzüglich Maßnahmen ergriffen und vollumfänglich PCR-Tests durchgeführt. Zudem stehen wir in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Marburg. In Abstimmung mit den zuständigen Behörden werden aktuell alle Mitarbeiter und Bewohner des Hauses durchgängig getestet.

Besuche der Bewohner sind daher in dem betroffenen Bereich nur durch wenige Ausnahmen gestattet. Unsere Einrichtungsleitung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Haus St. Elisabeth in Hosenfeld
Der Corona-Verdacht in unserer Altenhilfeeinrichtung St. Elisabeth in Hosenfeld hat sich nicht bestätigt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Fulda hat am 5. Dezember alle Bewohner und Mitarbeiter getestet. Alle Testergebnisse sind uns als negativ zurückgemeldet worden.


Grundsätzliche Situation in unseren Altenhilfeeinrichtungen
Wir haben mit den zuständigen Behörden individuelle Schutz- und Hygienekonzepte abgestimmt, um das Risiko eines Ausbruchs möglichst gering zu halten. Unsere Mitarbeiter tragen ausschließlich FFP2-Masken. Mit dieser Maßnahme, die so nicht gefordert ist, versuchen wir das Risiko eines Ausbruchsgeschehens zusätzlich zu minimieren. Unsere Konzepte, die wir ständig anpassen und evaluieren, haben wir von einem externen Berater prüfen lassen, mit dem wir seit Mitte März in Kontakt stehen. Dennoch sind wir auf die Mithilfe von Besuchern und Angehörigen angewiesen. Halten Sie sich bitte an unsere Besucher- und Hygienekonzepte und tragen Sie zum Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter eine FFP2-Maske, die im Fachhandel erhältlich ist.

Besuche an Weihnachten
Wir können aufgrund der aktuellen Lage nicht beurteilen, wie sich die Besuchsmöglichkeiten zu Weihnachten darstellen. Wir müssen das Geschehen im Blick behalten und die Maßnahmen der Regierungsverantwortlichen und zuständigen Behörden abwarten. Bei Fragen stehen unsere Einrichtungsleitungen gerne zur Verfügung.

(Stand: 7. Dezember 2020)

Zurück